Magerquark-Creme mit Obstsalat, Birnen und Banane

Aktualisiert: 30. May 2018

In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie in wenigen Minuten ein super leckeres Dessert mit optimalen Nährwerten zubereiten können. Durch die Verwendung von kalorienarmen Magerquark und den gesunden Früchten kann hier auch gerne einmal dem Heißhunger auf etwas Süßes nachgegeben werden. Oder Sie machen einen Proteinriegel Test, wenn Sie Riegel bevorzugen. Am besten schmeckt die Magerquark-Creme gekühlt. Ab in die Kühlbox und Sie habt eine leckere Alternative zu den am Badesee erhältlichen Kalorienbomben!

Zutaten

  • Magerquark (250g)
  • Eiweißpulver (20g)
  • Erdbeeren (60g – 5-6 Stück)
  • Apprikosen (80g 2-3 Stück)
  • 1 Banane
  • 1 Birne

Zubereitung

  1. Magerquark mit etwas Wasser mischen und mit einer Gabel cremig rühren.
  2. Eiweißpulver hinzufügen und gleichmäßig verrühren.
    Welche Vorteile Eiweißpulver bietet und warum ich es in meine Rezepte integriere, zeige ich Ihnen in diesem Artikel!
  3. Durch die Zugabe von Eiweißpulver können Sie der Creme je nach Wunsch einen beliebigen Geschmack verleihen. Wer es noch etwas süßer will, kann etwas Stevia.
    zugeben.
  4. Die Magerquark-Creme in den Kühlschrank stellen.
  5. Das Obst in kleine Stücke schneiden.
Beschreibung

Werte

Brennwert

479 kcal

Kohlenhydrate

64g

Eiweiß

49g

Fett

4g

Schokoquark-Creme mit Bananenstücken

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie in wenigen Minuten ein super leckeres Dessert mit optimalen Nährwerten zubereiten können. Durch die Verwendung von kalorienarmen Magerquark und stark entöltem Kakaopulver kann hier auch gerne einmal dem Heißhunger auf etwas Süßes nachgegeben werden. Am besten schmeckt die Schokoquark-Creme gekühlt. Ab in die Kühlbox und Sie haben eine leckere Alternative zu den am Badesee erhältlichen Kalorienbomben! Bei dem Eiweißpulver machen Sie am besten einen Proteinpulver Test, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben.

Zutaten

  • Magerquark (250g)
  • Eiweißpulver (20g)
  • Kakaopulver (2 TL)
  • 1 Banane

Zubereitung

  1. Magerquark mit etwas Wasser mischen und mit einer Gabel cremig rühren.
  2. Eiweißpulver und Kakaopulver hinzufügen und gleichmäßig verrühren.
    Welche Vorteile Eiweißpulver bietet und warum ich es in meine Rezepte integriere, zeige ich Ihnen in diesem Artikel!
  3. Durch die Zugabe von Eiweißpulver könnnen Sie der Creme je nach Wunsch einen beliebigen Geschmack verleihen. Wer es noch etwas süßer will, kann etwas Stevia zugeben.
  4. Die Magerquark-Creme in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und auf der Creme verteilen.
Beschreibung

Werte

Brennwert

372 kcal

Kohlenhydrate

39g

Eiweiß

48g

Fett

4g

Quarkmischung mit Birnenstücken

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie in wenigen Minuten ein leckeres, gesundes Dessert mit Birnenstücken zubereiten können. Im Rezept für die Schoko-Quarkcreme mit Bananenstücken konnten Sie bereits sehen, wie die kalorienarme Schoko-Creme zubereitet wird. Hier kann doch gerne einmal dem Hunger auf ein süßes Dessert nachgegeben werden. Am besten schmeckt die Schokoquark-Creme gekühlt. Ab in die Kühlbox und Sie haben eine leckere Alternative zu den am Badesee erhältlichen Kalorienbomben! Oder als andere Alternative, einen Eiweißriegel selber machen.

Zutaten

  • Magerquark (250g)
  • Eiweißpulver (20g)
  • Kakaopulver(2 TL)
  • 1 Birne

Zubereitung

  1. Magerquark mit etwas Wasser mischen und mit einer Gabel cremig rühren.
  2. Eiweißpulver hinzugeben und einrühren. Wer es noch etwas süßer will, kann etwas Stevia zugeben.
  3. Quark-Creme in zwei Schüsseln aufteilen.
  4. Bei einem Teil der Creme stark entöltes Kakaopulver hinzufügen und gleichmäßig verrühren.
  5. Die Magerquark-Cremes vermischen. Hier können Sie durch geschicktes Einrühren stylische Muster erzeugen!
  6. Die Birne in kleine Stücke schneiden und auf der Creme verteilen.
Beschreibung

Werte

Brennwert

322 kcal

Kohlenhydrate

27g

Eiweiß

48g

Fett

3g

Inhaltsverzeichnis
  1. Zutaten
  2. Zubereitung
  3. Schokoquark-Creme mit Bananenstücken
  4. Zutaten
  5. Zubereitung
  6. Quarkmischung mit Birnenstücken
  7. Zutaten
  8. Zubereitung
Wie finden Sie unseren Beitrag?
61+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen